Seide // Silk

Letzte Woche habe ich ein weiteres kleines Sommeroberteil genäht aus einem Stoff an den ich mich ganz lange nicht heran getraut habe – sehr schöne aber auch teure digital bedruckte Seide die ich vor einigen Monaten in Brüssel gekauft habe. Als Basisschnitt habe ich wie zuletzt auch schon einen sehr simplen Burdaschnitt verwendet, ihn aber stark abgewandelt – Brustabnäher hinzugefügt, die Ärmel weggelassen, das Shirt um einiges schmaler gemacht und am Rücken eine Öffnung gelassen. Die beiden Rückenteile werde durch Knopfpaare zusammengehalten die durch Ketten verbunden sind. Aus dem Rest des Stoffs habe ich ein Halstuch genäht das ebenfalls mit einem Knopfpaar zusammengehalten wird und sicher auch zu anderen Oberteilen gut aussehen wird. Weil hier auf einmal Sommerwetter herrscht haben sind wir heute ziellos mit dem Auto herumgefahren und haben dabei völlig zufällig Schloss Bensberg in Bergisch Gladbach einen Besuch abgestattet - eigentlich wollten wir Köln gar nicht verlassen aber hier im Rheinland sind ja die Städtegrenzen fliessend… das Jagdschlössschen aus dem frühen 18. Jahrhundert war aber hübsch anzusehen und der Blick auf Köln aus der Vogelperspektive überraschend. Angehabt habe ich heute auch etwas alberne kleine Lackschuhe die ich mir gestern gekauft habe – ganz passend für einen Schlossbesuch, wie ich finde (-:

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Last week I made another summer top of a very pretty digital print silk that I had bought in Brussels months ago – and I was quite afraid to ruin it as it had been rather expensive. Once again I used this very simple Burdastyle pattern but I changed it a lot – I added bust darts, omitted the sleeves, made the shirt a lot smaller and I also left the back open. The two back parts are held together with pairs of buttons that are connected with thin chains. Of the leftover fabric I sewed a scarf and used the same pair of buttons as a fastening, I am pretty sure that this will look nice together with other blouses too. As we have summer weather right now we drove around aimlessly today and quite accidentally visited the castle Bensberg in Bergisch Gladbach – in the rhineland most cities merge into each other and I was quite surprised that we had left Cologne and ended up where we were… but this early 18th hunting château was really pretty and we had a quite breathtaking view over Cologne so it was a pleasant surprise. I also wore slightly silly little patent-leather shoes that I had bought today – quite fitting for a trip to a castle (-:

DSC04012 Kopie

DSC04038

DSC04019

DSC04031

DSC04046

DSC04028

DSC04042 Kopie

DSC04054

DSC04062

DSC04058

DSC04061

DSC04065

DSC04036

Magnolie // Magnolia

Noch ein kurzer Frühlingsgruß: da heute das Thermometer auf über 20 Grad geklettert ist habe ich einen Spaziergang durch den Rheinpark gemacht und unter anderem Photos einer blühenden Magnolie gemacht die ich auch im letzen Jahr schon photographiert hatte (allerdings einen Monat später). Die Rheinpromenade war voller Menschen aber die Gärten waren unbegreiflicherweise recht leer, weshalb ich mich mit dem Selbstauslöser selbst vor die Linse kriegen konnte ohne mich allzu narzisstisch zu fühlen…

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Another short spring salute: the temperatures climbed up to 22 degrees today and therefore I took a walk through a large park next to the rhine and took pictures of a blooming magnolia that I had already photographed last year (albeit a month later). The promenades along the rhine were full of people but the garden was pretty empty so I was able to take a few pictures of myself with the help of the self-timer without feeling like a narcissistic peacock…

DSC04001

DSC03950

DSC03989 (1)

DSC03957

DSC03996

DSC03958

DSC03977

DSC03962

DSC04004 (1)

Im Wald // In the woods

Gestern haben wir einen kleinen Sonnenuntergangsspaziergang durch ein Waldstück am Stadtrand gemacht und haben uns durch das schon einigermaßen dicht bewachsene Unterholz geschlagen. In ein paar Wochen wird das an einigen Stellen kaum mehr möglich sein – schon jetzt war der Boden dicht mit Brennnessel-Köpfchen überwuchert. Ich war natürlich sowieso zu fein angezogen für einen solchen Ausflug, einige Dornensträucher haben sich in meinen Strumpfhosen und dem Unterrock verfangen. Ich konnte sie aber ohne Schaden für Stoff und Äste lösen – und Spaß gemacht hat es sowieso durch den Wald zu turnen…

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

We took a sunset stroll through a piece of forest on the outskirts of Cologne and climbed over the undergrowth. In a few weeks this will be impossible at some places – already now stinging nettles covered the ground and they will be much much larger soon. I was not appropriately dressed for such a hike anyway, some brambles became entangled with my tights and underskirt, but I was able to detach them without damaging the fabric or the branches – and it was so much fun to hop through the woods…

DSC03924 Kopie

Vintage underdress, asos skirt (old), Oroblue turtleneck, vintage scarf, Roeckl gloves (old), Esprit tights

DSC03916

DSC03930 Kopie

DSC03939

DSC03923

DSC03949

DSC03945