Dornröschen // Briar Rose

Vor einigen Wochen haben wir in der Nähe der Kölner Südstadt auf dem Weg zu einem Flohmarkt ein zauberhaftes Vogelschutzgebiet entdeckt. Einige Trampelpfade führen durch ein wild überwuchertes Gelände auf dem man kaum Menschen, überall aber Spuren von Vögeln, Kaninchen und Füchsen antrifft. An diesem Wochenende sind wir abends nicht ausgegangen, ich hatte aber trotzdem Lust auf etwas Dramatik und die Dornenhecken am Rand des Gebietes passten perfekt zu Gothic Lolita Mode. Der geraffte Lolitarock war ein Geburtstagsgeschenk (er stammt von hier) und den Petticoat darunter hat mein Freund mir von einem Besuch in Amsterdam mitgebracht (♥). Kombiniert habe ich dazu relativ naheliegend ein Baby the Stars Shine Bright Top und ein Samt-Bolero von Voriagh. Auf dem Flohmarkt habe ich mich dann später etwas weniger gut in die Kulisse eingefügt… :-)

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

A few weeks ago on our way to a flea market we stumbled across a pretty magical bird reserve that lies between two city districts of Cologne. A few trails run through an overgrown area, we barely met any people but found plenty of tracks of birds, rabbits and foxes. We did not go out on that weekend but I was still in the mood for dramatic fashion and the hedges of thorns that surround the reserve where a perfect backdrop for gothic lolita garments. The ruffled lolita skirt was a birthday present from this year (it’s from this store) and my friend brought me the black petticoat as a present from a trip to Amsterdam (♥). I paired the skirts with a blouse from Baby the Stars Shine Bright and a velvet bolero by Voriagh. I admittedly didn’t fit in as well at the flea market that we visited later… :-)

DSC06037 Kopie DSC05988 DSC06010 DSC06058 DSC06032 DSC06018 DSC06000 Kopie DSC06019 DSC06045 DSC06011 DSC05994

Übergangszeit // Interim period

Vor noch nicht allzu langer Zeit waren Blazer, Jackets und Mäntel ein eher rares Gut in meiner Garderobe, eine Lücke die ich in den letzten 2 Jahren gründlich geschlossen habe. Eine der Neuanschaffungen der letzen Monate ist ein blaues Woll-Jacket aus den 1970ern, gefunden bei Gabriele Vintage in Brüssel. In die kastigen Silhouetten der 70er verliebe ich mich meist nicht ohne weiteres, dieses Jacket saß an Schultern, Ärmeln und Rücken aber zu gut um nicht mitzukommen. Ich habe nur die Knopfreihe leicht versetzt um es etwas schmaler zu machen. Diese Photos sind lediglich ein paar Wochen alt, aber für Overknee Strümpfe ist es mittlerweile nun auch fast schon wieder zu kalt, ich finde schade dass der Zeitraum für klassische Herbstmode eigentlich immer nur wenige Wochen dauert. Zumindest wenn man, so wie ich, ab unter 18 Grad bitterlich friert. Ein Glück dass ich in den letzten Wochen auch Mäntel gefunden habe… :-) A bientôt!

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

In a time not too long ago, jackets and coats where pretty rare component of my wardrobe, but that’s a gap that I filled very thoroughly in the meantime. One of the new finds of the last months was a blue wool-jacket from the 70s that I had bought a Gabriele Vintage in Brussels. I usually don’t fall for the angular silhouettes of the 70s easily but the fit of this jacket was just too good, especially at the sleeves, shoulders and back. I only relocated the buttons slightly for a somewhat slimmer overall fit. These pictures are only a few weeks old but it is already too cold now for overknees already, it’s a pity that the time for classical autumn garments and accessories last only a couple of weeks here. At least if you, like me, feel cold as soon as the temperatures drop below 18° Celsius. Such good luck that I also found pretty coats in the last weeks… :-) A bientôt!

DSC05883 DSC05846 DSC05881 DSC05852 Kopie DSC05851 DSC05879 DSC05903 DSC05893 DSC05904 Kopie DSC05905

Spätsommer // End of summer

Ende September sind wir an einem schönen warmen Tag in einem nahegelegenen Wald spazieren gegangen um noch einmal Sommerluft auf der Haut zu spüren und frisches Grün zu sehen. Die Mücken die mich an gleicher Stelle im Hochsommer aufgefressen hatten waren schon verschwunden, nur ein paar müde Bienen summten noch über die blühenden Wiesen. Eine meiner liebsten Pflanzen hatten sich dort breit gemacht, das Springkraut, ich könnte endlos davor stehen und Samenkapseln aufspringen lassen… bis nächstes Jahr, Sommer!

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

At the end of September on a beautiful and warm day we decided to have a walk at a nearby forest, to enjoy the summery air and still very lush vegetation. The midges that had feasted on me earlier this summer were already gone, just a few sleepy bees buzzed over the blooming meadows. One of my favorite plants had spread out on the pastures, the Policeman’s helmet. I could spend hours in front of them, bringing the seed pods to explode… goodbye summer, see you next year!DSC05776 (2)DSC05786 DSC05780 DSC05773 Kopie DSC05803DSC05809DSC05796 DSC05808 DSC05820