Simplicity 2366

Ich habe vorgestern endlich mein erstes Kleid fertig genäht – und habe viel länger dafür gebraucht als gedacht, die letzten Wochen waren doch etwas turbulent. Ich habe den Vintage Schnitt Simplicity 2366 verwendet (auch diesen hat mir Francisca geliehen :-) und die Variante 2 mit Ärmeln und ausgestelltem Rock gewählt. Es ist auch der erste Schnitt, bei dem ich einige Änderungen vorgenommen habe – das Oberteil war ursprünglich etwas zu groß und der Rock viel zu voluminös für den relativ kräftigen, blau-silbern gemusterten Stoff. Ich habe ihn in Brüssel bei Maison des tissus gekauft und hatte zunächst geplant, die ebenfalls sehr schöne Rückseite für das Oberteil der verwenden. Im Alfatex Laden in Köln habe ich dann aber weiße Dupionseide gefunden und mich dann doch noch für ein klassisches Blau-Weiß entschieden. Das weiße Soutacheband anzunähen war einigermaßen kompliziert (am Kragen muss ich es noch mehr in Form bügeln habe ich gerade auf den Photos bemerkt) den Effekt mag ich aber sehr. Heute war dann endlich auch wieder ein richtig schöner Tag und wir sind Eis essen gegangen und haben am Hafen Photos gemacht – ich freue mich riesig über mein neues Kleid!

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

I finally finished sewing my first ever dress – it took me much longer than expected, the last weeks were quite busy. I used the vintage pattern Simplicity 2366 (Courtesy again Francisca :-) and made version 2 with sleeves and a wide skirt. It is also the first pattern that I altered slightly – the bodice was a bit too large and the skirt was much too wide at first, as the silver-blue patterned that I used has a lot of body. I had bought it in Brussels at Maison des tissus and had originally planned to use the backside of the fabric for the bodice, but then I found a very nice dupioni silk at the Alfatex store in Cologne and opted for a classic blue and white dress. It was a bit tricky to sew on the white soutache ribbon (I just noticed that I have to iron it again on the collar, it’s not perfectly straight yet) but I like it a lot. Today was wonderful, warm and sunny and we went to the ice-cream parlor and made a few photos at the harbour – I am so happy about my new dress!

IMG_1344

IMG_1346

IMG_1370

IMG_1367

photo

IMG_1338

IMG_1333

IMG_1364

IMG_1383

About these ads

35 thoughts on “Simplicity 2366

  1. Das Kleid ist wunderschön, einfach fantastisch, und das Soutacheband macht sich auch sehr gut, mit den zierlichen weissen Streifen. Grossartig!

  2. Wunderschön dein Kleid. :) Da bekommt man richtig Lust nach Köln zu fahren, nur um mal Ausschau nach deinem schicken Outfit zu halten!

    Liebe Grüße,

    Ernchen

  3. fantastsich!!!
    ich bin schon im 2 jahr mit Idee für sailorkleid im kopf zugange.
    du hast es soo schön umgesetzt!fantastosche Kombination von tupfenstoff mit weiß und marine-stil.und natürluich fantastische Passform!
    toll!

  4. Omg, THAT is such a good sailor dress! The fit is amazing and I feel like it’s adorable without being OTT cutesy. I used to have a similar one except it was Laura Ashley and pale pink and white, and I think it was just a bitttttt much. This is lovely though!

  5. Das Kleid ist so schön…
    Wie gut, dass ich darüber Deinen blog gefunden habe – sehr inspirierend!
    Ich mag Deine Outfits!

    Viele Grüße
    Simone

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s