Ferkel // Piglet

An einem regnerischen Abend vor einigen Wochen haben wir diesen armen kleinen Kerl auf der Straße neben einigem Sperrmüll gefunden: er war nass, ziemlich schmutzig und hat fürchterlich nach Zigarettenrauch gestunken. Wir hatten Mitleid mit ihm und haben ihn mit nach Hause genommen, die Füllung entfernt, den Plüsch gewaschen, ihn mit neuer Füllung gefüllt, Stoff über seine Nase und einen herzförmigen Aufnäher über die Brandlöcher an seinem Rücken genäht. Wo er wohl vorher gelebt hat? Er sieht aus wie ein Kuscheltier das man beim Jahrmarkt an der Schießbude gewinnt – ein Hauptgewinn vermutlich, er ist so riesig! Nun lebt er unter meinem Schreibtisch und ich bin froh, ihn heil und sicher bei mir zu wissen. Auf den Photos trage ich meine neuen Strumpfhosen von Falke und ein Vintage Rock und Oberteil, und ja: es ist schon wieder kalt genug für Strumpfhosen… ich werde in den nächsten Tagen in Paris sein und hoffentlich besseres Wetter haben. Bis bald!

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

A few weeks ago on a rainy evening we found this poor little plush chap on the street, next to some garbage: he was wet, quite dirty and reeked terribly of smoke. We felt sorry for him and took him home, removed his filling, washed him, added new filling, sewed some new fabric on his nose and a heart shaped patch over the cigarette burns he had on his back. I wonder where he used to live? He looks like the kind of toy that you can win at the fun fair – probably the first prize, he is so huge! He lives under my desktop now in any case and I am quite happy that he is safe and repaired now. I am wearing new tights by Falke and a vintage skirt and top in these photos – and yes, it’s actually cold enough for tights already… I will be in Paris for the next few days and will have better weather hopefully. See you soon!

DSC01562

Rock/skirt & Top: Vintage, Strumphose/Tights: Falke, Schuhe/shoes: Marc by Marc Jacobs

DSC01583

DSC01559

DSC01578

DSC01570

17 thoughts on “Ferkel // Piglet

  1. Naaaaaaaaaw, cute pig thing. Reminds me a bit of Kirby. “He was wet, quite dirty and reeked terribly of smoke” – sounds like he’d been on some sort of Oliver Reed styled rampage. I hope he’s calmed down now.

  2. sehr schön dass ihr das arme schwein gerettet habt und es jetzt ein glückliches schwein ist!
    die strumpfhose ist seeeeehhhhr cool. überhaupt der ganze anzug. schöne bilder :-)
    ich sträube mich ja noch strumpfhosen anzuziehen. aber ich schummel – knielange leggings verschwinden unterm rock aber die alten morschen knie sind warm hihi.

  3. Ochje, wer tut Plüschtieren nur so etwas an, gut dass er ein neues Zuhause bei dir gefunden hat! :-) Das erinnert mich daran, dass mein Benjamin Blümchen-Flohmarktfund immer noch auf neue Kleidung wartet, auch wenn er keine sichtbaren Verletzungen davongetragen hat, so hinterlässt es bei einem Elefanten doch sicher Spuren, völlig ohne Hosen dazustehen.
    Und ich mag die Fotostrecke sehr!

  4. Aww.. jeden Tag eine gute Tat. Ich persönlich glaube sogar heute noch, dass Kuscheltiere eine Seele haben oder irgendwie lebendig sind ;) Mein Teddy jedenfalls darf nie komplett zugedeckt werden, er muss doch atmen…

Your thoughts are welcome :-)

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s