Flora

Ich habe  einen wunderschönen Herbstnachmittag im botanischen Garten verbracht und wie immer gedacht, dass ich viel öfter dort sein sollte. Ich habe zwei älteren Paaren zugehört wie sie über Krankheiten und dies und das reden, ein übermütiges Eichhörnchen und eine junge, wütend telefonierende Mutter beobachtet und mir die Pflanzen und Gewächshäuser angesehen. Ich kenne den Garten mittlerweile ganz gut und weiß um meine Lieblingsstellen, habe aber wieder erfreut festgestellt dass ich doch noch lange nicht jeden Winkel kenne.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

I spent a beautiful autumn afternoon in the botanical garden and was as always wondering why I don’t do this more often. I listened to two elderly couples talking about various ailments and this and that, saw a rollicking squirrel and a young mother angrily talking on the phone and in general just enjoyed the plants and greenhouses. I know the place quite well by now and have a few favorite places but was very happy to learn that there are still corners that I am not familiar with.

DSC02247 Kopie

DSC02139

DSC02192

output_rpDBKa

output_7xpGjp

DSC02134

output_eiRiTg

output_J8ncGL

DSC02155

output_ZmTAJe

DSC02203 Kopie

Botanischer Garten // Botanical Garden

Vor einigen Tagen habe ich den botanischen Garten meiner Heimatstadt besucht, ich weiß gar nicht wann ich ihn zuletzt im Sommer gesehen habe (ich war meist im Frühling dort und dann ist er sehr anders, jünger und aufgeräumter). Die ganze Anlage sieht nun wie ein verwunschener Märchengarten aus, mit überwachsenen Pfaden und verwitterten Stadtvillen. Besonders toll sind die Gewächshäuser, ein Durcheinander von kleinen, verwinkelten Räumen und Gängen. Morgen fahre ich zurück nach Köln und werde viele Stunden im Zug verbringen – heute aber verbringe ich noch einen Tag am Strand um den ersten Teil meines Urlaubs würdig abzuschließen.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

I visited the botanical garden of my hometown a few days ago, I don’t know when I was there in summer last time (I think I usually visited it in spring, when the garden appears to be much more tidy and youthful). It felt like being in an enchanted fairy-tale garden this time, walking on overgrown paths past weathered town mansions. The greenhouses are especially wondrous, a maze of small and winding rooms. I will travel back to Cologne tomorrow but will spend another day at the sea today first, to celebrate the end of the first part of my holidays.

DSC00725

DSC00673

DSC00758

DSC00667

DSC00713

DSC00681

DSC00684

DSC00771

DSC00717

DSC00664