Falten // Pleats

Ich hatte ja neulich erzählt das ich meinen grünen Rock noch einmal überarbeiten will und habe heute Zeit dafür gefunden – den Bund wieder gelöst, statt vieler kleiner unordentlicher Falten vier saubere Quetschfalten gelegt, et voilà. 2 Stunden Arbeit und nun habe ich einen perfekten Rock, der etwas steife Stoff fällt nun viel eleganter als vorher. Ansonsten bin ich endlos begeistert von meiner neuen Kamera, ich hatte noch nicht viel Zeit mit ihr herumzuspielen, aber vorgestern auf dem Nachhauseweg wenigstens einige Schnappschüsse gemacht. Auf dem ersten Bild hier sieht man mich konzentriert auf mein Handy blicken mit dem ich in der Lage bin die Kamera zu steuern, inklusive Livebild meiner komischen Posen: Magie! Und ja, ich habe heute eine riesige Schleife getragen (-:

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

I had mentioned a few days ago that I would like to “refashion” my green skirt and I did that today – I undid the waistband and made four neat knife pleats instead of many untidy pleats, et voilà. It took me about two hours of work and the skirt is so much more elegant now. Also I am absolutely in love with new camera, I made a few snaps on my way home a few days ago and will hopefully be able to spend more time with it next weekend. The first image below shows me being kind of amazed by the fact that I am able control the camera with my smartphone, completely with a live view of my stupid poses on the screen – magic! And yes, I wore a huge bow today :-)

DSC00094

DSC00098

DSC00040

DSC00041

DSC00045

DSC00053

DSC00069

DSC00076

DSC00085

DSC00093

Schimmer // Shimmer

Ich habe gestern wie geplant einen Rock genäht und bin trotz kleiner Fehlerchen sehr zufrieden damit. Ich habe ihn etwa nach diesem Vorbild gemacht, ihn aber am Bund nicht gekräuselt sondern in Falten gelegt. Um den Reißverschluß herum sind mir die Falten nicht ganz perfekt gelungen, darum habe ich noch ein Schleifenband dazu genäht um die Stelle zu kaschieren. Mehr Opulenz finde ich im Zweifelsfall ja sowieso gut. Der Stoff ist leicht, etwas steif und schimmert in Grüntönen, er ist aus der Stofferia in Köln. Seit gestern ist es davon abgesehen draußen wie ausgewechselt – viel Sonne und etwa 15 Grad. Ich genieße es sehr und habe heute meine Wege in die Stadt und zurück größtenteils zu Fuß zurückgelegt, so kann es jetzt gerne erst mal bleiben.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

I sewed a skirt yesterday as planned and I am very happy with the result, even though I made a few little mistakes. I followed this instruction but I did not gather the fabric around the waist, instead I made larger pleats. The folds are not evenly spread around the zipper and so I decided to make a bow to cover up this part. I am a fan of opulence too, so bows are always welcome anyway. I chose a light, firm and opalescent fabric that I bought at the Stofferia in Cologne. Apart from that the weather is totally different since the beginning of the week – it’s sunny and 15 degrees (Celsius). I enjoyed it and walked a lot today – hopefully the weather remains like that.

IMG_0502

IMG_0499

IMG_0508

IMG_0509

IMG_0510

IMG_0523

IMG_0531