Weiberfastnacht // Fat Thursday

Köln ist mal wieder aus den Fugen geraten – mit der Weiberfastnacht hat der Straßenkarneval begonnen! Ich bin wie im letzten Jahr durch das Severinsviertel spaziert und habe die wild-euphorische Stimmung und den Anblick der vielen Kostümierten genossen. Ich hatte mir eigentlich überlegt ein ziemlich kompliziertes Art Deco inspiriertes Pflanzenkostüm zu nähen hatte dann aber doch nicht genug Zeit und Lust dazu und habe einfach eine Maske aufgesetzt. Vielleicht im nächsten Jahr? Alaaf!

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Köln once again went out of joint today – the annual street carnival began with the fat thursday! As last year I took a stroll through the Severinsviertel in Cologne and enjoyed the wild and euphoric atmosphere and watched all the people in costumes. I had originally planned to sew a quite complicated art deco inspired floral dress but had not enough time for that and simply put on a mask today. Maybe next year? Alaaf! (that’s a phrase that is often used in Cologne carnival, meaning something like hurray – I wrote about this and other carnival related things last year, just click the link above if you would like to learn more about it)
DSC03712

DSC03696 Kopie

DSC03692

DSC03706 Kopie Kopie

DSC03709

DSC03722

DSC03749

DSC03752

DSC03753

DSC03757

Musée D’Orsay

Als ich für meine Paris-Reise gepackt habe fielen mir all meine verrückten Kleider in die Hände die ich dann doch nur selten trage weil die Gelegenheit fehlt – so auch mein selbstgenähtes 50er Jahre Steampunk-Kleid. Was aber wäre passender für einen Besuch im Musée D’Orsay als ein viktorianisch inspiriertes Kleid! Der Tag war dann auch wunderschön, auch wenn wir vom Museum wieder nur einen Bruchteil gesehen haben. Durch die Impressionismus Abteilung sind wir beispielsweise zügig durchgelaufen um nur kurz verwirrt vor “Le déjeuner sur l’herbe” von Manet stehen zu bleiben – das hatten wir uns sowohl kleiner als auch irgendwie eindrucksvoller vorgestellt, wie sehr einen Reproduktionen von Gemälden in die Irre führen können.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

When I arranged my last trip to Paris I couldn’t help to pack all the more fancy dresses I own and that I don’t wear very often for want of opportunities – for example my self-made 50s steampunk dress. But is there a better occasion for wearing a victorian inspired dress than a visit at the Musée D’Orsay? I had a wonderful day there even though we didn’t see more than fraction of the collection. We passed through the impressionism section quickly for example, only stopping short in front of Manet’s “Le déjeuner sur l’herbe” – we had imagined it to be both smaller and also more impressive in a way, it’s strange how misleading reproductions of paintings can be.

DSC01787

DSC01709

DSC01702 Kopie

DSC01775

DSC01768 Kopie

DSC01767

DSC01746

DSC01788