Miau! // Meow!

Noch ein kleines Alaaf von mir bevor die Karnevalssaison auch schon wieder zu Ende ist! Ich hatte dieses Jahr eigentlich gar nicht vor zu Karneval auszugehen, aber gar nichts zu machen kam mir dann doch etwas traurig vor und so habe ich mir wenigstens den Schull- und Veedelszoch angeschaut, ist ja auch fast schon eine kleine Tradition. Ein richtiges Kostüm gekauft oder genäht habe ich dieses Jahr nicht, aber mein Kleiderschrank gibt ja grundsätzlich einiges an Karnevalsstoff her und ein kleines Katzenkostüm war schnell improvisiert. Der Wollfaltenrock war eine nette Wiederentdeckung – ich hatte ihn letztes Jahr Secondhand in Brüssel gekauft und sofort ganz zu Unrecht wieder vergessen. In Kombination mit einem sehr üppigen schwarzen Petticoat ist er hübsch festlich und ohne klassisch und vielseitig einsetzbar (wenn auch ein bißchen kürzer als ich Röcke momentan gewohnt bin). Der Parade der Schulen und Vereine zuzugucken hat wie auch in den vergangenen Jahren viel Spaß gemacht, schön, dass es diese ausgelassene und gleichzeitig unaufgeregte Form des Karnevals noch gibt.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Since it’s carnival right now in Cologne here at least a quick shoutout before it ends tomorrow! I originally had not planned to celebrate it this year but then I felt that it would be sad to not do anything at all and so I decided to see the parade that took place on Sunday (that’s kind of a tradition for me). I had not bought or hand-made myself a costume this year but thankfully my wardrobe offers plenty of choices and so I put together an improvised cat costume. The wool skirt is a nice rediscovery – I had bought it secondhand in Brussels last year and immediately forgot about it. Paired with a petticoat it’s quite festive and without it a very versatile and classic skirt (even though it’s slightly shorter than the skirts I currently wear). It was lovely to watch the school children and grown-ups presenting their costumes and floats, I really enjoyed the cheerful and laid back atmosphere of this parade.

img_9805-arbeitskopie-2dsc00953dsc00958-kopiedsc00975dsc00984dsc00971dsc00960-kopiedsc00976dsc00967

 

Schull- un Veedelszöch

Ich war erkältet über Karneval und habe darum nicht viel unternommen, wollte aber wenigstens einen der Züge angucken und habe mich deswegen am Sonntag für ein Stündchen rausgewagt. Den Schull- un Veedelszöch mag ich gerne, er ist nicht so hysterisch wie der Rosenmontagsumzug und ich mag es den aufgeregten und verkleideten Kindern zuzugucken. Mitlaufen wäre allerdings nichts für mich, selbst bei strahlender Wintersonne wäre es mir viel zu kalt um so viele Stunden draußen zu verbringen. Ich habe keinen Mantel der weit genug für die vielen Röcke ist die ich übereinander trug und habe darum eine sehr warme, kurze Filzjacke getragen die ich vor einigen Jahren bei Benetton im Ausverkauf gefunden hatte, eine meiner weitsichtigeren Kleidungskäufe wie sich herausgestellt hat. Für viele Rheinländer ist Karneval ja die schönste Zeit des Jahres und gestern dachte ich darüber nach wie viele Kölner wohl den Aschermittwoch wirklich traurig begehen… sehr rührend irgendwie. Und ich für meinen Teil werde die Verkleideten vermissen die in der Karnevalszeit ganz selbstverständlich Straßenbahn fahren oder einkaufen gehen!

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

I caught a cold just before carnival and didn’t celebrate it much this year but wanted to see at least one of the carnival parades and went to the so called Schull- and Veedelszöch on last sunday. This is a parade that it organized by the schools and carnival clubs of several neighbourhoods of Cologne. I like it a lot, it is much less hysterically than the huge rose monday parade and I like watching the dressed up and excited children. I would never want to participate though, even with the winter sun shining brightly it was much too cold to walk through the city for hours! I don’t have a coat that is wide enough for the several skirts that I wore on top of each other and so I wore a very warm, short felt jacket that I bought at Benetton a couple of years ago, a real bargain as it turned out, it’s very useful. For many people who live in this region of Germany carnival is the best and long-awaited time of the year and I I thought about how many of them are probably really sad when it ends on ash wednesday, it’s quite touching. And I for one will miss costumed people taking the tram or shopping as it it was the most normal thing on earth!

DSC06677DSC06709 Kopie DSC06684 DSC06668 DSC06711 DSC06713 Kopie