Belgien // Belgium

Wir sind gerade aus Belgien zurückgekommen und ich habe eben angefangen meine neuen Schätze zu sortieren und zu pflegen, wasche Seidenblusen und entferne unerwünschte Schulterpolster. Das Wochenende war neblig, kühl und regnerisch – und mein Vorsatz diesmal wirklich nichts zu kaufen ist schon im ersten Laden in den wir uns wegen des Regens geflüchtet hatten gescheitert. Ich habe so viele tolle Dinge gefunden, in den nächsten Tagen werde ich ausführlich berichten – hier für’s erste erst einmal einige Photos aus dem selbst bei diesem Wetter bezaubernden Belgien.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

We returned from Belgium a couple of hours ago and I already begun to take care of my new treasures, washing my new silk blouses and removing unwanted shoulder pads. The weekend was very foggy, cold and rainy – and my intent to not buying anything failed in the first shop that we entered. I found so many great things, I have already made plans for a few posts – for now here are a couple of photographs of the beautiful Belgium.

IMG_0598

IMG_0583

IMG_0586

IMG_0587

IMG_0588

IMG_0589

IMG_0591

IMG_0592

IMG_0594 (1)

Der Nebelmann // Fog Island

Mein Freund hat mir zum Valentinstag ein neues illustriertes Kinderbuch von Tomi Ungerer geschenkt, den Band “Der Nebelmann”. In der Erzählung geht ein Geschwisterpaar auf dem Meer im Nebel verloren und trifft den freundlichen und wunderlichen Nebelmann auf seiner verzauberten Insel. Ungerers Illustrationen sind phantastisch – mit einigen Jugenstilanleihen, vorwiegend in Grauttönen gehalten und trotz der monochromen Farbpalette von großer Klarheit. Ich habe mir seitdem insgeheim einen Nebeltag herbeigewünscht und wurde am Samstag dann von Schnee und Nebel überrascht. Ich war viel unterwegs an diesem Tag, erst habe ich mir einen sehr tollen Vortrag über Roboter angehört und war mit Freunden Kaffee trinken, am Abend habe ich dann bei der  zweiten Aufführung des Marionettenstückes “Wakefield, Flitcraft, Isidor” von Claus Richter mitgespielt. Ich habe mal wieder den Harnisch getragen, den ich im letzten Jahr geschenkt bekommen habe und dazu einen Rock mit Art Deco Muster, den mir vor einigen Jahren meine beste Freundin geschenkt hat. Dass der Harnisch sowohl Trachten- als auch Steampunk Mode miteinander verknüpft gefällt mir außerordentlich gut – ich sollte mich öfter wagen ihn zu tragen.

* * * * * *

My friend gave me the newest illustrated book by Tomi Ungerer for Valentine’s Day, “Fog Island”. It tells the story of a pair of siblings, they get lost in the fog and meet the kind and quaint Fogman on his enchanted island. Ungerer illustration are fantastic: they are influenced by Art Nouveau style, are mostly in shades of grey and, despite their almost monochromatic range of colours, very clear and precise. I secretly longed for a foggy day ever since I had this book and saturday surprised me with snow and fog. I did a lot of things on this day, first I attended a lecture about robots, met friends in a café and then I participated in the second performance of Claus Richters marionette play “Wakefield, Flitcraft, Isidor”. I wore the harness on this occasion that I received as a present last year and also a Art Nouveau motive skirt that my best friend gave me a few years ago. I like that the harness combines traditional fashion with Steampunk and I should dare to wear it more often.

IMG_0225

Harnisch/Harness & Rock/skirt: Geschenk/gift; Rollkragenpullover/turtleneck: Oroblue.

IMG_0240

Der-Nebelmann

Tomi Ungerer: “Der Nebelmann” / “Fog Island”

nebelmanWeb.preview

Tomi Ungerer: “Der Nebelmann” / “Fog Island”

IMG_0226

IMG_0236

IMG_0239

IMG_0247

IMG_0254