Miau! // Meow!

Noch ein kleines Alaaf von mir bevor die Karnevalssaison auch schon wieder zu Ende ist! Ich hatte dieses Jahr eigentlich gar nicht vor zu Karneval auszugehen, aber gar nichts zu machen kam mir dann doch etwas traurig vor und so habe ich mir wenigstens den Schull- und Veedelszoch angeschaut, ist ja auch fast schon eine kleine Tradition. Ein richtiges Kostüm gekauft oder genäht habe ich dieses Jahr nicht, aber mein Kleiderschrank gibt ja grundsätzlich einiges an Karnevalsstoff her und ein kleines Katzenkostüm war schnell improvisiert. Der Wollfaltenrock war eine nette Wiederentdeckung – ich hatte ihn letztes Jahr Secondhand in Brüssel gekauft und sofort ganz zu Unrecht wieder vergessen. In Kombination mit einem sehr üppigen schwarzen Petticoat ist er hübsch festlich und ohne klassisch und vielseitig einsetzbar (wenn auch ein bißchen kürzer als ich Röcke momentan gewohnt bin). Der Parade der Schulen und Vereine zuzugucken hat wie auch in den vergangenen Jahren viel Spaß gemacht, schön, dass es diese ausgelassene und gleichzeitig unaufgeregte Form des Karnevals noch gibt.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Since it’s carnival right now in Cologne here at least a quick shoutout before it ends tomorrow! I originally had not planned to celebrate it this year but then I felt that it would be sad to not do anything at all and so I decided to see the parade that took place on Sunday (that’s kind of a tradition for me). I had not bought or hand-made myself a costume this year but thankfully my wardrobe offers plenty of choices and so I put together an improvised cat costume. The wool skirt is a nice rediscovery – I had bought it secondhand in Brussels last year and immediately forgot about it. Paired with a petticoat it’s quite festive and without it a very versatile and classic skirt (even though it’s slightly shorter than the skirts I currently wear). It was lovely to watch the school children and grown-ups presenting their costumes and floats, I really enjoyed the cheerful and laid back atmosphere of this parade.

img_9805-arbeitskopie-2dsc00953dsc00958-kopiedsc00975dsc00984dsc00971dsc00960-kopiedsc00976dsc00967

 

Zähne // Teeth

Ich bin schon etwas spät dran, trotzdem hier aber noch meine besten Wünsche zum neuen Jahr! Ich hab Weihnachten und Silvester bei meiner Familie im Norden verbracht und ausgiebig mit Katzen gekuschelt, ganz nach meinem Geschmack. Im neuen Jahr habe ich dann endlich Bilder von meiner kaputten Festplatte retten können und werde in den nächsten Wochen – etwas antiklimatisch – Bilder vom letzten Frühling und Sommer posten. Davor aber, auch aus Anlass des relativ klirrend kalten Wetters hier noch ein paar Bilder der im Moment von mir meist getragene Kleidungsstücke, aufgenommen bei meinem Besuch in Bonn vor ein paar Wochen: ein schwarzer Vintage Loden Mantel mit abnehmbarem Cape, meine liebste Mütze sowie diesem mittlerweile ausverkauften Rucksack den ich im Herbst bei H&M gekauft habe. Eigentlich kaufe ich ja nach Möglichkeit keine neuen Dinge und schon gar keine Fast Fashion, diesen entzückenden Zähnchen konnte ich aber nicht wiederstehen. Ich darf ihn eigentlich nicht so oft tragen wie ich das im Moment tue denn besonders haltbar verarbeitet ist er natürlich nicht. Ansonsten bin ich gerade, wie immer wenn es kalt ist, nicht sehr experimentierfreudig in Sachen Mode und bin froh eine Art “Uniform” zu haben die einigermaßen funktioniert. Und umso besser wenn die Uniform dann noch Öhrchen und einen Fellpuschel hat :-)

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

New Year is quite some time ago already but I anyway would like to wish you a very happy and healthy 2017! I spent christmas with my parents and cuddled with their cats a lot, which I greatly enjoyed. After New Year I was finally able to save some images from my crashed harddrive and therefore I plan to post a few things from last spring and summer in the next weeks. Since it’s a pretty darn cold here right now though I wanted to show you some of the most worn garments that I currently wear first, photographed when I visited Bonn before christmas: a black vintage loden coat with a detachable cape, my favorite vintage cap as well as a backpack that I bought at H&M in autumn (it’s sold out by now). Normally I do not buy new clothes and even less so “fast fashion” but I could not resist the adorable teeth that it features. I should not wear the backpack as often as I currently do since it is not very well made of course. Because it is so cold right now I am not very eager to try out new things, clotheswise and I am super happy to have a kind of “uniform” that just works. And even better if said uniform has ears and a furry pompom :-)

dsc00861-kopiedsc00857dsc00865-kopie